Ab 14. April flitzen die Eisstöcke

Osterhofen 7. März 2018 – Deggendorfer Zeitung

Jahreshauptversammlung beim Eisstockclub – Mitgliederehrung


Haardorf. Der Eisstockclub (ESC) Haardorf hat im Vereinslokal Knöckl seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Vorsitzender Karl-Heinz Schläger begrüßte dazu viele Mitglieder, die Vertreter der Vereine, Stadtrat Robert Kröll und den oftmaligen Schirmherrn Georg Weigl. Im Totengedenken gedachte man des verstorbenen Mitgliedes Franz Kröll.

Den Jahresrückblick trug Schläger stellvertretend für die Schriftführerin Ernestine Schläger vor. Er konnte von zahlreichen Aktivitäten berichten. Dem Eröffnungsschießen folgte die Vereinsmeisterschaft. Das Sommerbrotzeitturnier gewann der EC Arco-Bräu Moos, das Herbstbrotzeitturnier die SchloWi-Brüder Moos und das Winterbrotzeitturnier der EC Greising. Bei der Stadtmeisterschaft auf der Anlage des ESC Osterhofen erreichten die Mannschaften des ESC einen 2. und einen 6. Platz.

Die Dorfmeisterschaft am 1. August gewann zum dritten Mal in Folge der KSV Haardorf. Im August wurde ein Helferfest zur 30-Jahr-Feier abgehalten. Eine Abordnung nahm an einem Vergleichsschießen in Greising teil. Nicht zufällig gewann die zweite Mannschaft des ESC den Vierkampf beim Bayern-Fan-Club in Thundorf. Gut besucht war die Wintergrillparty im Februar.

Insgesamt fanden 101 Veranstaltungen während des Jahres bei einem Durchschnitt von zwölf Stockschützen statt. Bei einem Arbeitseinsatz beteiligten sich zwölf Mitglieder. Es waren die Hecke zu schneiden, die Flutlichtmasten zu streichen und der Innenraum der Vereinshütte auf Vordermann zu bringen.

Kassenwart Siegfried Baumgart trug den Kassenbericht vor. Die Kassenprüfer Josef Pleintinger und René Friedl bescheinigten ihm einwandfreie Buchführung. Die Versammlung entlastete den Kassier einstimmig. In einem Grußwort würdigten Schirmherr Georg Weigl und Stadtrat Robert Kröll die Aktivitäten des ESC und die Neubelebung der Winterparty.

Vorsitzender Karl-Heinz Schläger dankte Alfred Sedlmeier für 20-jährige Mitgliedschaft, für 30 Jahre Treue zum Verein wurden Josef Schmid, Josef Pleintinger und Eduard Schmid mit einer Urkunde geehrte. Mit kleinen Präsenten bedankte sich Schläger bei vielen Frauen und Männern des Vereins, die zusätzlich ehrenamtlich viele Tätigkeiten übernommen hatten, wie putzen und reinigen der Vereinshütte, Schneeräumdienst, Verpflegung, kleinere und größere Reparaturen. Trainingsfleißigste waren Rupert Erndl (86), Ernestine Schläger (85), Rosi (84) und Rainer Friedl (81) sowie Roswitha Erndl (80).

Das Eröffnungsschießen findet am 14. April auf der Anlage des ESC statt, die Vereinsmeisterschaften sind am 5. Mai, das Sommerbrotzeitturnier am 9. Juni und die Dorfmeisterschaft am 21. Juli. Weiterhin findet ein Herbst- und Winterbrotzeitturnier statt. sr 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.