Erhard Knöckl ist der beste Tischkegler von Haardorf

Osterhofen 24. April 2018 – Deggendorfer Zeitung

Vorsitzender dankte den Vereinsmitgliedern für deren Engagement und das „rege Vereinsleben“

Haardorf. Der Tischkegelclub (TKC) hielt seine Jahreshauptversammlung mit Ehrung der Jahresmeister im Gasthaus Knöckl ab. Dazu konnte Teamsprecher Erhard Knöckl viele Mitglieder und Vertretungen der örtlichen Vereine begrüßen.

Nach dem Totengedenken begann man die Versammlung mit einem gemeinsamen Essen.

Sieger der Kegelsaison 2017/18 wurde mit 1528 Holz mit einem Durchschnitt von 69,45 Holz Erhard Knöckl vor Fabian Knöckl mit 1483 Holz und Matthias Moser mit 1479 Holz. Mit nur einem Kegel weniger nach 22 Kegelabenden belegte Rolf Schwinger den 4. Platz. Die weiteren Platzierten waren Johann Weigl (Sing) mit 1460 Holz, Martin Unverdorben (1394), Christa Knöckl (1384), Christian Weigl (1373), Lukas Halser (1332) und Hermann Unverdorben (1315).

Insgesamt nahmen 70 Keglerinnen und Kegler an der Vereinsmeisterschaft bei einem Durchschnitt von 33 pro Kegelabend teil. Kassier Alois Jahrstorfer trug einen detaillierten Kassenbericht vor. Die Kassenprüfer Helmut Schütz und Rolf Schwinger bescheinigten ihm eine korrekte Buchführung, worauf die Versammlung dem Kassier Entlastung erteilte.

In Vertretung von Schriftführer Thomas Wagner gab Christian Knöckl einen Rückblick über das abgelaufene Vereinsjahr. Er berichtete von der letzten Jahreshauptversammlung, vom Maibaum-Aufstellen, von der Grillparty mit Versteigerung des Maibaums, einem Watterturnier mit Karl-Heinz-Schläger und Josef Saller als Sieger.

Die neue Kegelsaison begann am 18. Oktober. Das Weihnachtskegeln gewann bei den Männern Christian Knöckl vor Matthias Moser und Christian Weigl. Bei den Frauen führte Sandra Birkeneder vor Siglinde Schwinger, Christa Knöckl und Beate Knöckl die Siegerliste an. Die stimmungsvolle Weihnachtsfeier umrahmte der Kirchenchor. Das Er- und Sie-Kegeln gewannen Christa und Erhard Knöckl vor Siglinde und Rolf Schwinger sowie Andrea und Thomas Wagner.

Für das Starkbierfest waren Gstanzlsänger Hubert Stettmeier und Michael Kuchler engagiert worden. Männer und Frauen aus den Ortschaften Mühlham, Aicha, Osterhofen und Haardorf bekamen ihr „Fett“ weg. Fast jeder Anwesende musste sich dablecka lassen. Souffleur war Erhard Knöckl.

Dank sprach Erhard Knöckl allen Keglerinnen und Keglern für die rege Teilnahme am Vereinsleben aus. „Ein Verein lebt nur mit der Unterstützung durch seine Mitglieder“. Der Dank gilt auch dem Team, das immer konstruktiv und kameradschaftlich zusammenarbeitet. Anschließend gab er einen Ausblick auf Veranstaltungen in diesem Jahr. Der Maibaum wird am Dienstag, 1. Mai, am Dorfanger aufgestellt. Die Grillparty findet am 2. Juni vor dem Weigl-Stadl statt. Der Verein beteiligt sich am Sonntag, 29. April, am Besuch von Bischof Stefan Oster anlässlich der Kirchenrenovierung. TKC und Freiwillige Feuerwehr Haardorf laden zu einem gemeinsamen Ausflug am Samstag, 2. Juni, nach Waldkraiburg ins Feuerwehrmuseum und zur Besichtigung einer Ausstellung „Landwirtschaft – gestern, heute, morgen“ ein. Der Ausflug klingt im Bräustüberl in Mariakirchen aus. Anmelden kann man sich bei Johann Weigl und Alois Dorfmeister. Die neue Kegelsaison beginnt wieder im Oktober.sr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.